TapetenAgentur - Tapeten & Wandtattoos
  de  |  en
Home  
Tapeten
  Service   Blog   Kontakt   Galerie  
 
    winkel

endBC

html
Palm Jungle, col.02
....
Tapete
html
Talibe, col.10
....
Tapete
html
Sefik, col.08
....
Tapete
html
Aaron, col.05
....
Tapete
Aaron, col.50
Tapete  - Tapeten für das Wohnzimmer Aaron, 50
Palm Jungle, col.02
Tapete  - Tapeten für das Wohnzimmer Palm Jungle, 02
Leisure is great
Tapete  - Tapeten für das Wohnzimmer Leisure is great
Sari, col.04
Tapete  - Tapeten für das Wohnzimmer Sari, 04
Iwanka
Tapete  - Tapeten für das Wohnzimmer Iwanka
Talibe, col.10
Tapete  - Tapeten für das Wohnzimmer Talibe, 10
Jardin botanique
Tapete  - Tapeten für das Wohnzimmer Jardin botanique
 
 
   Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5  von  11   

Tapeten für das Wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist das Herzstück der Wohnung – und meistens der Raum, in dem wir die meiste Zeit verbringen. Ein Ort zum Wohlfühlen und Entspannen, aber auch ein Raum, um Gäste zu empfangen. Hier finden rauschende Familienfeste statt oder gemütliche Fernseh- und Spieleabende. Das Wohnzimmer schafft eine Insel zum Entspannen – mit Freunden oder alleine. Durch diese Multifunktionalität darf das sein Gestaltungskonzept ruhig mehrere Attribute gleichzeitig erfüllen. Finden Sie hier unsere Vorschläge, Beispiele und Ideen für die Gestaltung Ihres Wohnzimmers.

 Die Tapete – Wandgestaltung als Ausdruck der Persönlichkeit

 Die Gestaltung der Wände bildet den Rahmen für unseren Einrichtungsstil und bringt damit auch unsere Persönlichkeit zum Ausdruck. Darum sollte man bei der Wahl der Wohnzimmertapete gut überlegen, welches Einrichtungskonzept man verfolgt. Ob elegant oder natürlich, opulent oder geradlinig – die passende Tapete für das Wohnzimmer ist ein wichtiges Stilmittel und maßgeblich verantwortlich für Stimmung und Atmosphäre.

 Florale Tapeten – Blumenmuster bringen den Garten ins Haus

Blumenmuster sind die Klassiker unter den Tapetenmotiven. Mit ihrem floralen Charme sorgen sie für Natürlichkeit und Lebendigkeit. Dabei ist die stilistische Bandbreite fast unerschöpflich: verschlungene Arabesken, abstrahierte Silhouetten oder zarte Streublümchen. Je nach Vorliebe kann man zu opulenten barocken Bouquets greifen oder zu filigranen und erst aus der Nähe wahrnehmbaren Millefleurs. Eines jedoch haben florale Tapeten gemeinsam: Sie verbreiten eine duftige, leichte Atmosphäre und bilden einen lebendigen Hintergrund zu jeder Art von Einrichtung.

 Grafische Tapeten – klare Formen schaffen Struktur

 Quadrate, Dreiecke, Kreise – wer ein Faible für Ordnung und Struktur hat, entscheidet sich für geometrische Formen. Auch klassische Blockstreifen, Waben oder Rauten finden sich in dieser Stilrichtung wieder. Durch ihre serielle Anordnung beruhigen sie das Auge und liefern Referenzpunkte im Raum. Je nach Präferenz kann es sich um großzügige Op-Art-Motive handeln oder um feine Rasterungen, die so kleinteilig sind, dass sie von weitem wie eine Fläche wirken. Hard-edge Farbfelder beweisen klare Kante, Soft-edge-Farbverläufe schaffen sanfte Abstufungen.

 Opulente Tapeten – extravagante Muster sorgen für Glamour

 Es ist die Lust am großen Auftritt, die opulente Wallpapers auszeichnet. Üppige Blütenranken und historische Zitate sorgen für Glamour. Alles was an den großen Dekor und aufwändigen Lebensstil früherer Herrscherdynastien erinnert, feiert hier seine Renaissance: Jagdszenen, Putten, historische Vasen und Amphoren. Wer sich mit opulenten Tapeten umgibt, schwelgt in einem glamourösen Lebens- und Einrichtungsstil: Silber, Gold, feierliches Violett und geheimnisvolles Smaragdgrün sind die extravaganten Farben der Wahl.

Skandinavische Tapeten – Stilpuristen mit nordischem Charme

Was die Formgebung unserer nördlichen Nachbarn auszeichnet, ist eine klare Optik, die Reduktion auf das Wesentliche und eine harmonische Proportion. Tapeten mit skandinavischen Mustern und Designs bilden einen ästhetischen Fond für das Wohnzimmer, ohne sich in den Vordergrund zu spielen. Wer es hell und doch geborgen mag, liegt mit nordischen Motiven genau richtig. Vielleicht liegt es gerade an ihrer Ursprünglichkeit und ihren Wurzeln, die in der Volkskunst liegen, dass skandinavische Tapeten so eine hinreißend natürliche Atmosphäre verbreiten.

 Auf die Farbe kommt es an – der richtige Ton für jeden Typ

 Gerade die Farbe entscheidet darüber, ob wir uns innerhalb unserer Wohnzimmerwände wohlfühlen. Wer es gerne geradlinig architektonisch mag, setzt mit den Grundfarben Blau, Rot, Gelb ein klares Statement – denn sie machen die Tapete zum Protagonisten. Temperamentvolle Wesen umgeben sich gerne mit feurigen Farbtönen wie Orange oder Kupfer. Romantischere Gemüter hingegen bevorzugen eine kühlere Palette mit Aqua-, Mint- und Lila-Nuancen.

Zurückhaltende Grautöne wie Anthrazit, Steingrau oder Taupe vermitteln einen Hauch von Vornehmheit. Helle natürliche Nuancen wie Ocker, Sand, Beige, Eierschale oder Ecru setzen Akzente und sorgen für Eleganz und Wohlgefühl. Grau-Weiß oder Schwarz-Weiß-Kontraste unterstreichen die grafische Prägnanz und verleihen der Tapete puristische Sachlichkeit.

Natürlich halten wir noch ein ganze Menge mehr an Mustern unterschiedlichster Stilrichtungen für Sie bereit. Schauen Sie sich auf unserer Seite um. Wir sind sicher, Sie werden ein Muster finden, für das Sie sich begeistern können. Gerne geben wir Ihnen Auskunft dazu. Im Geschäft, per E-Mail oder am Telefon. Am besten gleich mal Kontakt aufnehmen.