Klebeanleitung für Vliestapeten von der TapetenAgentur

Die Vliestapeten von der TapetenAgentur lassen sich besonders einfach verarbeiten.

Sie benötigen keine Weichzeit und der Kleister kommt direkt auf die Wand.

Schritt für Schritt zeigen wir Ihnen nun die Verarbeitung unserer Vliestapeten.

Tapezierwerkzeuge
Material und Werkzeuge für eine perfekte Verarbeitung

Folgende Werkzeuge und Materialien sollten Sie sich zur Verfügung stellen:

Tapetenkleister – Eimer – Quast – Wasserwaage – Bleistift – Zollstock – Moosgummiroller – Nahtroller – Spachtel – Spachtelmasse – Tapezierbürste – Cutter – Pinsel – Klebeband – Anlegeschiene

 

Vorher - Achten Sie auf einen sauberen, staubfreien und saugfähigen Untergrund
Vorher – Achten Sie auf einen sauberen, staubfreien und saugfähigen Untergrund.

 

Kleinere Löcher mit Spachtel ausgleichen
Kleinere Löcher mit Spachtel ausgleichen.

 

Steckdosen entfernen (Achtung vorher Sicherung raus!)
Steckdosen entfernen (Achtung vorher Sicherung raus!)

 

Ränder sauber Ableben
Ränder sauber abkleben.

 

Auch Wände die nicht Tapeziert werden sollen besser abkleben
Auch Wände die nicht tapeziert werden sollen – besser abkleben.

 

Tapetenkleister nach Anleitung des Herstellers anrühren.
Tapetenkleister nach Anleitung des Herstellers anrühren.

 

Unsere Vliestapeten werden Bahnweise produziert und sind Nummeriert
Unsere Vliestapeten werden bahnweise produziert und sind nummeriert (hier: Panel 1 of 8)

 

Die einzelnen Bahnen mit der Schere trennen. Das Logo kommt immer nach oben
Die einzelnen Bahnen mit der Schere trennen. Das Logo kommt immer nach oben.

 

Bahn für Bahn in der richtigen Reihenfolge bereitstellen
Bahn für Bahn in der richtigen Reihenfolge bereitstellen.

 

Die erste Bahn ist die wichtigste. Damit sie gerade angesetzt werden kann am Besten einer Markierung anzeichnen.
Die erste Bahn ist die wichtigste. Damit sie gerade angesetzt werden kann am Besten eine Markierung anzeichnen.

 

Mit der Wasserwaage wird es lotrecht.
Mit der Wasserwaage wird es lotrecht.

 

Gleichmäßig den Kleister etwas mehr als bahnbreit auftragen.
Gleichmäßig den Kleister etwas mehr als bahnbreit auftragen.

 

Endlich - die erste Bahn ansetzen. Lassen Sie sich Zeit es ist die wichtigste Bahn.
Endlich – die erste Bahn ansetzen. Lassen Sie sich Zeit – es ist die wichtigste Bahn.

 

Mit Hilfe der Tapezierbürste die Bahn aufbringen und leicht andrücken.
Mit Hilfe der Tapezierbürste die Bahn aufbringen und leicht andrücken.

 

Kanten und Ränder mit dem Cutter und dem Tapezierschiene abschneiden.
Kanten und Ränder mit dem Cutter und der Tapezierschiene abschneiden.

 

Ab jetzt wiederholt sich alles. Wand einkleistern...
Ab jetzt wiederholt sich alles. Wand einkleistern…

 

...Bahn Stoß an Stoß ansetzen.
…Bahn Stoß an Stoß ansetzen.

 

so langsam wird es...
So langsam wird es…

 

Tapete über Steckdosen sternförmig einschneiden...
Manchmal gibt es Problemzonen: Tapete über Steckdosen sternförmig einschneiden…

 

...und mit dem Cutter ausschneiden.
…und mit dem Cutter ausschneiden.

 

fertig! An einer "normalen" Wand wären wir jetzt fertig, in der Küche empfehlen wir noch eine Nachträgliche Versiegelung.
Fertig! An einer „normalen“ Wand wären wir jetzt fertig, in der Küche empfehlen wir noch eine nachträgliche Versiegelung.

 

Versiegelung Tapeten mit Schutzlack
Versiegelung der Tapeten mit Schutzlack. Sie benötigen Schutzlack, Roller und Abroller, einen Eimer, Abdeckmaterial und Klebeband.

 

Versiegelung Tapeten mit Schutzlack. Wir verdünnen den Lack mit Wasser so wird der Auftrag weniger glänzend.
Versiegelung der Tapeten mit Schutzlack. Wir verdünnen den Lack mit Wasser – so wird der Auftrag weniger glänzend. (Anleitung des Herstellers beachten)

 

wässrigen Tapetenschutzlack gleichmäßig aufbringen.
Wässrigen Tapetenschutzlack gleichmäßig aufbringen und trocknen lassen.

 

Klebeanleitung Vliestapeten
Fertig!

 

the best way to hang a wallpaper
How to hang a wallpaper