Tel.: +49 (0)221 932 81 82 | Hotline: Mo – Fr 9.15 – 13 Uhr & 14 – 17 Uhr | Showroom Köln: Termin vereinbaren
Außergewöhnliche Tapeten
Außergewöhnliche Tapeten sind alles andere als gewöhnlich. Fernab von gängigen Normen setzen sie ein Statement für Individualität und die Leidenschaft zum Besonderen. Tapeten mit ausgefallenen Designs schwimmen mutig gegen den Strom und geben Räumen einen Charakter, der beeindruckt. Sie haben nicht den Anspruch jedem zu gefallen und genau das macht ihren Charme aus.

Außergewöhnliche Tapeten

Außergewöhnliche Tapeten sind alles andere als gewöhnlich. Fernab von gängigen Normen setzen sie ein Statement für Individualität und die Leidenschaft zum Besonderen. Tapeten mit ausgefallenen Designs schwimmen mutig gegen den Strom und geben Räumen einen Charakter, der beeindruckt. Sie haben nicht den Anspruch jedem zu gefallen und genau das macht ihren Charme aus.

Außergewöhnliche Tapeten Produktauswahl

Außergewöhnliche Tapeten – Grenzenlose Kreativität für Individualisten

Manchmal muss es etwas Besonderes sein, etwas, was überrascht und alle Blicke auf sich zieht. Eine Tapete, die sich keinen Regeln unterwirft und mit einer geballten Portion Kreativität dem Mainstream bewusst den Rücken kehrt. Außergewöhnliche Tapeten gefallen nicht jedem, aber darauf erheben sie auch keinen Anspruch. Vielmehr sind sie Ausdruck von Mut und der Liebe zum Unkonventionellen. Sie verleihen Räumen einen ausdrucksstarken Charakter, der seinesgleichen sucht.

Was macht eine Tapete außergewöhnlich?

Außergewöhnliche Tapeten sind mehr als nur Wanddekor. Sie sind vielmehr eine Ausdrucksform Ihrer Persönlichkeit und Ihres einzigartigen Geschmacks. Wer auf ein ausgefallenes Tapetendesign setzt, bricht ganz bewusst mit Konvention und bekannten Regeln.

Im Gegensatz zu Standardtapeten, die oft auf bewährte Muster setzen, ecken außergewöhnliche Tapeten an. Ob berauschende Farben; unkonventionelle, oft übertrieben dargestellte Motive, eine beeindruckende Tiefenwirkung oder eine ordentliche Portion Extravaganz, außergewöhnliche (Foto-) Tapeten stellen alles bisher gekannte in den Schatten. Sie provozieren, regen zu Diskussionen und sorgen für einen ordentlichen Überraschungseffekt, was ihnen auf ganz unterschiedlichen Arten gelingen kann.

Die eine Tapete bricht ganz bewusst mit bekannten Schemata, während andere mit überspitzen und stark übertriebenen Darstellungen alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Auch Humor ist ein beliebtes Mittel, die Stimmung im Raum zu lockern und Gästen ein Grinsen ins Gesicht zu zaubern.

Außergewöhnliche Tapeten für besondere Räume

Außergewöhnliche Tapeten sind alles andere als gewöhnlich. Fernab von gängigen Normen setzen sie ein Statement für Individualität und die Leidenschaft zum Besonderen. Tapeten mit ausgefallenen Designs schwimmen mutig gegen den Strom und geben Räumen einen Charakter, der beeindruckt. Sie haben nicht den Anspruch jedem zu gefallen und genau das macht ihren Charme aus.

Welche Motive, Farben, Stile und Texturen machen Tapeten besonders?

Außergewöhnliche Tapeten fallen durch lebendige Farben, unkonventionelle Motive und vielfältige Texturen auf.

Motive, die Geschichten erzählen

Extravagante Tapeten zeichnen sich durch eine breite Palette von Motiven aus. Wider Erwarten kommen häufig ganz banale Alltagsgegenstände – wie Löffel, Kleidung oder Kaffeekannen – zum Einsatz, die als Tapetendesign aber einen ungewöhnlichen Einsatz finden. Beliebt sind auch ausdrucksstarke Tiermotive oder filigrane Detailzeichnungen, die den Betrachter in ihren Bann ziehen und nicht mehr loslassen.

Muster – von geometrisch bis psychedelisch

Von grafischen über geometrische hin zu abstrakten und psychedelischen Designs – wer das ausgefallene sucht, kann bei der Wahl des Tapetenmusters aus dem vollen Schöpfen. Geometrische Motive mit beeindruckender plastischer Wirkung vermitteln etwa ein gänzlich neues Raumgefühl.

Die wohl extremste Form der außergewöhnlichen Wandgestaltung sind surreale Muster im Stil der Psychedelik. 3D-Tapeten mit leuchtenden Farben und schwungvollen Mustern laden den Betrachter ein, die Grenzen herkömmlicher Wahrnehmung zu überschreiten.

Farbrevolution an der Wand

Außergewöhnliche Tapeten zeichnen sich durch eine vielseitige und oft gewagte Farbpalette aus, die sich nicht nur auf konventionelle Töne beschränkt. Beliebt sind intensive Farben wie ein sattes Orange, lebhaftes Grün, fröhliches Gelb, tiefes Blau und leuchtendes Rot. Metallic-Farben wie Gold, Silber und Bronzetöne fügen eine luxuriöse Dimension hinzu, während Neonfarben und tiefe Schwarztöne für dramatische Effekte sorgen. Manchmal treten die Farben aber auch zurück. Sanfte Pastelltöne wie rosa und beige oder Schwarz-Weiß sind die perfekte Kulisse, um besondere Tapetenmotive und -muster für sich sprechen zu lassen.

Texturen – der fühlbare Unterschied

Auch die Textur kann eine Tapete zu etwas Besonderem machen. Materialien wie Samt, Seide, Metallfolien oder geprägtes Papier schaffen einzigartige haptische Erlebnisse. Diese Texturen können Räume optisch vergrößern, Tiefe erzeugen und die visuelle Wirkung der Tapete noch einmal verstärken.

Außergewöhnliche Tapeten für besondere Räume

Außergewöhnliche Tapeten sind nicht auf spezielle Räume beschränkt. So ist es ein bewusstes Stilmittel, dass ausgefallene Tapeten an eher ungewöhnlichen Orten überraschen.

Ausgefallene Tapeten für das Wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist sowohl privater Rückzugsort als auch ein Ort der Geselligkeit. Hier gilt es die Waage zu halten, zwischen einer ausgefallenen Wandgestaltung und einer Tapete, die im Privaten nicht zu überwältigend ist. Künstlerische Motive, zurückhaltendere Farben und die Beschränkung auf eine Akzentwand, sind daher fulminanten optischen Täuschen vorzuziehen.

Ausgefallene Schlafzimmertapeten

Mehr noch als das Wohnzimmer ist das Schlafzimmer ein Ort, an dem der Geist zur Ruhe kommen soll. Gerade im Schlafzimmer können sie aber mit dem Reiz des verbotenen, unnahbaren spielen. Sinnliche Motive und überspitze Romantik können genauso ein Thema sein, wie moderne Landschaften, die beruhigend wirken und zu fantasievollen Traumreisen einladen.

Kinderzimmer

Kinder mögen es farbenfroh. Je bunter, desto besser. Besonders Themenwelten liegen beim Nachwuchs hoch in Kurs und laden zu Spiel, Spaß und Abenteuern ein. Gerade für Jugendliche hat es einen besonderen Reiz, mit einer ausgefallenen Tapete gegen Normen zu rebellieren.

Doch aufgepasst:

Kindertapeten mit außergewöhnlichen Motiven und kräftigen Farben dominieren schnell den ganzen Raum und können – je nach Alter – überfordernd wirken. Meist reicht es daher, eine Wand im Kinderzimmer zu tapezieren, um eine Wirkung zu erzielen und nicht zu überfordern.

Küche und Esszimmer

Die Küche ist das Herzstück des Zuhauses. Statt Mittel zum Zweck dient sie mittlerweile immer mehr als Gemeinschaftsraum. Nicht selten finden hier die besten Feiern statt. Mit einer ausgefallenen Küchentapete verleihen Sie diesem Raum die Atmosphäre, die er verdient. Wie wäre es mit einer schrillen Retrotapeten aus den 60-er oder 70-ern? Oder knallbunte Lebensmittel, die Hunger auf mehr machen?

Auch das Esszimmer ist ein Ort des Zusammenkommens. Hier sollen sich Ihre Gäste wohlfühlen. Die Sinne möchten mitessen. Während kleinere Esszimmer von ruhigen Mustern und helleren Farben profitieren, sind große Akzentwände geradezu prädestiniert dafür, mit üppigen, detailreichen oder kunstvollen Szenarien ein edles Ambiente zu schaffen.

Arbeitszimmer

Auch im Arbeitszimmer kann eine ausgefallene Tapete eine inspirierende Wahl sein. Außergewöhnliche Tapetendesigns können die Kreativität fördern, die Stimmung heben und dem Raum eine persönliche Note verleihen. Wichtig ist dabei, ein Design zu wählen, das die Arbeitsatmosphäre unterstützt und nicht ablenkt.

Badezimmer und Gäste-WC

Traumhafte Strände, beruhigende Dschungel-Oasen, tiefblaue Unterwasserlandschaften oder der edle Charme eines türkischen Bades – Badezimmer sind heutzutage wahre Wellness-Oasen, in denen wir dem Alltag entfliehen und in ferne Fantasiewelten abtauchen. Aber auch hochwertige Tapeten mit Stein- oder Holzoptik können für eine besondere Atmosphäre sorgen. Während im Badezimmer ganze Wellness-Session stattfinden, ist der Aufenthalt im Gäste-WC eher kurz. Wenn nicht hier, wo sonst können sie mit einer außergewöhnlichen Tapete aus dem Vollen schöpfen und das stille Örtchen zum schrillen Örtchen machen.

Flur

Der Flur ist oft der erste Raum ist, den man betritt. Daher bietet er die perfekte Leinwand, um mit außergewöhnlichen Designs zu experimentieren und einen bleibenden ersten Eindruck zu hinterlassen. Mit mutigen Farben und ungewöhnlichen Designs erregen Sie Aufmerksamkeit und hinterlassen sofort ein Statement. Insbesondere Tapeten mit optischen Illusionen können Flure größer oder tiefer erscheinen lassen und so faszinierende Wirkungen erzielen.

Integration von außergewöhnlichen Tapeten im Raumdesign

Bei der Wahl einer außergewöhnlichen Tapete sollte bei der Entscheidung immer eine Rolle spielen, welche Raumwirkung erzielt werden soll. Soll ein dunkler Raum heller wirken? Ein kleiner Raum optisch vergrößert werden oder hohe Räume niedriger wirken? Mit der richtigen Tapete ist vieles möglich.

Außergewöhnliche Tapete rufen danach, gesehen zu werden. In der Regel ist es daher zu viel des Guten, einen ganzen Raum mit ihnen zu tapezieren. Besonders zur Geltung kommen extravagante Tapeten als Eyecatcher an einer Akzentwand. Im Idealfall ist dies die Wand gegenüber der Tür, damit die Tapete auch ja die Aufmerksamkeit bekommt, die sie verdient. Die anderen Wände dürfen sich dezent im Hintergrund halten, damit es zu keiner Reizüberflutung kommt.

Bei der Wandgestaltung und Dekoration gilt es eine gewisse Zurückhaltung zu wahren. Der Fokus sollte auf der Tapete bleiben. Wählen Sie Accessoires in Farben, die in der Tapete vorkommen, um Einheit zu schaffen. Schlichte Möbel und dekorative Elemente, können den Stil der Tapete ergänzen, ohne mit ihr zu konkurrieren.